BEWERTUNG DER ARBEIT VON RICHTERN UND STAATSANWÄLTEN IN BUH:
Schlussfolgerungen aus der Fachtagung mit internationaler Beteiligung zur Beurteilung der Arbeit von Richtern und Staatsanwälten in Bosnien und Herzegowina
Džermin Pašić, Etabliertes Bewertungssystem für die Arbeit der Staatsanwälte in Bosnien und Herzegowina und ihre Folgen
Demirel Delić, System der Normierung der Arbeit der Staatsanwälte in Bosnien und Herzegowina
Marjan Pogačnik, Bewertung der richterliche Tätigkeit in der Republik Slowenien
Branko Perić, Wie die Arbeit der Justiz bewerten oder überwachen, oder: Warum das System der Bewertung der richterlichen Tätigkeit aufgegeben werden sollte
Božidarka Dodik, Bewertung der richterlichen Tätigkeit in Bosnien und Herzegowina

 

ÄNDERUNGEN DER VERFASSUNG DER REPUBLIK SERBIEN:
Stellungnahme der Venedig-Kommission zum Entwurf der Verfassungsänderung der Republik Serbien
Maja Prelić, Verfassungsänderungen in der Republik Serbien in Bezug auf den Arbeitstext der Änderung des Justizministeriums an der Verfassung der Republik Serbien in dem Teil, der sich auf das Gerichtswesen bezieht
Dragana Boljević, Bemerkungen zum Arbeitstext zur Änderung der Verfassung der Republik Serbien mit Erläuterungen (Bezugnahmen der Venedig-Kommission) in dem Teil, der sich auf das Gerichtswesen bezieht
Goran Ilić, Kritische Auseinandersetzung mit dem Arbeitstextes des Justizministeriums zur Änderung der Verfassung der Republik Serbien
Smilja Spasojević, Was fordern die serbischen Staatsanwälte im Zuge der Verfassungsänderungen der Republik Serbien?

 

AUTONOMIE DER UNIVERSITÄTEN:
Dženeta Omerdić, Gesetz über die Hochschulbildung des Kantons Tuzla: angemessene Rechtsgrundlage für die Verwirklichung der akademischen Freiheiten und der Grundsätze der Universitätsautonomie?
Mehmed Bećić, Die Analyse des Hochschulsystems in Bosnien und Herzegowina
Mirza Hebib, Herausforderungen und Perspektiven der Hochschulreform im Kanton Sarajevo
Sifet Kukuruz, Die Autonomie der Universitäten im Lichte des Hochschulrahmengesetzes in Bosnien und Herzegowina
Vladimir Mikić, Veränderungen der Stellung der Hochschulen und der Perspektive der Hochschulautonomie in der Republik Serbien gemäß dem neuen Hochschulgesetz

 

RELIGIÖSE BILDUNG IM SEKULARSTAAT:
Darko Simović, Entsäkularisierung des öffentlichen Raumes und Religionsunterricht in der Republik Serbien
Ana Stevanović, Die Rückkehr des Religionsunterrichtes im serbischen Bildungssysgtem – grundsätzliches, vergleichende und allgemeine Darstellung des gewählten Modells
Alan Sorić, Religionsunterricht in der Republik Kroatien
Benjamin Hedžić, Religion als verpflichtender Wahlgegenstand eines jeden Schülers im Kanton Sarajevo
Boris Kalbheim, Konzepte des Religionsunterrichtes in Europa
Nenad Veličković, Evangelium und Nationalismus in der Bildung (am Beispiel des katholischen Schulzentrums "St. Josef" in Sarajevo)

 

VERFASSUNGSÄNDERUNGEN IN DER REPUBLIK SERBIEN - VERFAHRENSASPEKTE:
Tamaš Korhecz, Verfassungsüberprüfung und Minderheitenrechte - inwieweit ist die Revisionsgewalt frei, die besonderen Minderheitenrechte in der Verfassung der Republik Serbien zu ändern?
Darko Simović, Verfassungsstarrheit und Aphorien der Revisionsgewalt in der Republik Serbien
Maja Nastić, Direkte Beteiligung der Bürger am Verfassungsänderungsprozess
Miloš Stanić, Häufigkeit, Gründe und Herausforderungen der Verfassungsänderungen im ehemaligen Jugoslawien - nützliche Erfahrungen für die Republik Serbien
Petar Šturanović, Verfassungsänderungen in Montenegro im Kontext der bevorstehenden Verfassungänderungen der Republik Serbien
Savo Manojlović, Informelle Änderungen der Verfassung der Republik Serbien - zwischen Notwendigkeit, Entwicklung und Missbrauch
Tijana Šurlan, Änderungen der Verfassung der Republik Serbien im Lichte der Internationalisierung des Verfassungsrechts
Vladan Petrov, Verfassungs- und Prüfungsverfahren im postkommunistischen Serbien - Bilanz und Ausblick
Vladimir Mikić, Grundstruktur der Verfassung der Republik Serbien und Dilemma über die mögliche Begrenzung der Prüfungsbefugnis

 

OMBUDSMÄNNER FUR MENSCHENRECHTE - STILLSTAND ODER FORTSCHRITT: BUH IM REGIONALEN RAHMEN:
Harun Išerić, Rechtfertigung der Existenz der Institution des Bürgerbeauftragten für Menschenrechte im Fall der Verwendung von Kompetenzen in Gerichtsverfahren und Verwaltungsstreitigkeiten
Selma Horić und Emir Mehmedović, Möglichkeiten einer Intervention des Ombudsmannes in Verwaltungsverfahren am Beispiel des Gesetzes zum Zugang zu Informationen
Gordan Bosanac, Ausblick auf die Rolle der Ombudsmann-Institution beim Schutz und zur Förderung der Menschenrechte in Kroatien
Dijana Kesonja, Die Institution des Bürgerbeauftragten in der Republik Kroatien
Nurko Pobrić, Die Stellung des Ombudsmannes für Menschenrechte in Bosnien und Herzegowina im behördlichen und im streitigen Verwaltungsverfahren
Amra Ohranović, Position des Ombudsmannes in Verwaltungsverfahren und Verfahren vor den Gerichten von Bosnien und Herzegowina, Umfang und Art der Kompetenzen und Möglichkeiten
Aida Hunček-Pita, Die Ombudsmann-Institution von BiH - zentrale Institution für den Schutz vor Diskriminierung oder selige Form ohne Substanz
Enesa Mrkaljević, Zwanzig Jahre Ombudsmann-Institution in Bosnien und Herzegowina
Jasmina Minić, Der Bürgerbeauftragte - Modell der Republik Serbien
Mario Reljanović, Der Bürgerbeauftragte (Ombudsmann) in der Rechtsordnung der Republik Serbien: normative und praktische Details

 

EVALUIERUNG DER RICHTERLICHEN TÄTIGKEIT:
Damir Kontrec, Bewertung der Richter: Praxis in der Republik Kroatien
Božidarka Dodik, Bewertung der richterlichen Tätigkeit in Bosnien und Herzegowina
Miroljub Tomić, Bewertung der Tätigkeit der Richter und Gerichtspräsidenten in der Republik Serbien
Beurteilung der richterlichen Tätigkeit in Serbien, Kroatien und Bosnien und Herzegowina
 
DIE BESCHAFTIGUNGSVERHALTNISSE VON ANGESTELLTEN DER INSTITUTIONEN VON BUH:
Emir Mehmedović, Arbeitsgesetzgebung in Bosnien und Herzegowina und Standards der Europäischen Union – Kapazität der Arbeitsgesetzgebung in Bosnien und Herzegowina im Rahmen der Verhandlungen über den Beitritt zur Europäischen Union
Mehmed Hadžić, Arbeitsrechtlicher Status von Personen, auf deren Beschäftigung das Gesetz über die Arbeit in den Institutionen von Bosnien und Herzegowina Anwendung findet
Jasminka Gradaščević-Sijerčić, Normativer Rahmen der Beschäftigungsverhältnisse der Mitarbeiter der Institutionen von Bosnien und Herzegowina

 

RELIGIÖSE SYMBOLE IN GERICHTEN:
Demirel Delić, Religiöse Symbole im Justizwesen von Bosnien und Herzegowina – Vor- und Nachteile
Dževad Hodžić, Religiöse Symbole und Abzeichen im öffentlichen Raum - hin zu einem integrativen Ansatz
Sevima Sali-Terzić, Manifestation der religiösen Überzeugungen in der Justiz: eine legitime Einschränkung oder Diskriminierung?
Drago Bojić, Glaubensgemeinschaften und das Prinzip der Sekularität - die Bejahung oder Verneinung des Glaubens? Sind Glaubensrechte gleichzeitig auch Menschenrechte?
Emir Kovačević, Für oder gegen religiöse Symbole in Justizinstitutionen in Bosnien und Herzegowina
Branko Perić, Justiz und religiöse Symbole: Herausforderungen und Perspektiven
Andrej Abramović, Religiöse Symbole in Gerichten, ja oder nein?
Dragić Radovanović i Miloš Stanić, Religiöse Symbole in den Gerichten der Republik Serbien
Jasmin Muratagić, Die Auswirkungen des Beschlusses des Hohen Justizrates von BuH über das Verbot der Hervorhebung von religiösen Symbolen in Justizeinrichtungen

 

DIE ÖFFENTLICHKEIT DER SITZUNGEN DER VERFASSUNGSGERICHTE:
Marija Draškić, Die Öffentlichkeit der Sitzungen des Verfassungsgerichts von Serbien – wie es war und wie es jetzt ist
Dragiša B. Slijepčević, Die Öffentlichkeit in der Praxis des Verfassungsgerichts von Serbien
Bojan Jović, Beitrag zur Frage der öffentlichen Arbeit des Verfassungsgerichts
Darko Simović, Dilemmas über den Anwendungsbereich des Öffentlichkeitsgrundsatzes in der Arbeit des Verfassungsgerichts von Serbien

 

STATUS DER MITARBEITER IN DEN INSTITUTIONEN VON BOSNIEN UND HERZEGOWINA:
Niko Grubešić, Herausforderungen bei der Einstellung von öffentlich Bediensteten in den Institutionen von BiH
Mehmed Hadžić, Die Aufnahme von öffentlich Bediensteten in Institutionen von BiH
Emir Mehmedović, Einige Besonderheiten der Umsetzung der Arbeitsgesetzgebung in Bosnien und Herzegowina
Neven Akšamija, Die Kategorien der Bediensteten in den Institutionen von BiH
Jasminka Gradaščević-Sijerčić, Schutz der Arbeitnehmerrechte der Beschäftigten in den Institutionen von BiH

 

AGENDA FÜR BiH 2015 - 2018:
Nurko Pobrić, Die Reformagenda für Bosnien und Herzegowina 2015 - 2018: ein paar Kommentare und Verbesserungsvorschläge
Maša Alijević, Fortsetzung der Aktivitäten betreffend das Justizwesen im Rahmen des strukturierten Dialogs zwischen der EU und Bosnien und Herzegowina im Lichte des Brüsseler Protokolls (10. 09. 2015)
Ervin Mujkić, Die Reformagenda für Bosnien und Herzegowina für den Zeitraum 2015-2018 und ihre möglichen Auswirkungen auf das Gesundheitssystem
Dženeta Miraščić, Prinzip der Rechtsstaatlichkeit im Rahmen der angekündigten Veränderungen: Reformagenda für Bosnien und Herzegowina für den Zeitraum 2015-2018

 

DIE REFORM DES WAHLSYSTEMS IN DER REPUBLIK SERBIEN:

Miloš Stanić, Das Problem der Rechtsnatur des Abgeordnetenmandates in der Republik Serbien
Vladimir Mikić, Reform des Wahlsystems in Serbien: Vorschläge für das Erreichen einer größeren Repräsentativtät der Abgeordneten
Vladimir Đurić, Reform des Wahlsystems und die Vertretung nationaler Minderheiten im Parlament der Republik Serbien
Đorđe Marković, Die Vertretung nationaler Minderheiten, Probleme und mögliche Lösungen
Milan Jovanović, Wahlsystem Serbiens: Änderungsvorschläge
Nataša Rajić, Abgrenzung der Wahlkreise und deren Auswirkungen auf das Wahlergebnis
Darko Simović, Das Verhältnis des Wahlsystems und des Regierungssystem in der Republik Serbien
Ana Stevanović, Analyse der Wahlgesetzgebung: was sollte beibehalten werden?
Maja Nastić, Erlaubte Beschränkungen in Bezug auf das Erreichen des allgemeinen Wahlrechts
Savo Manojlović, Wahlrechtsreform in Serbien - wie und warum?

 

SÄKULARISMUS UND RELIGION: BUH UND DIE REGION:
Marija Draškić, Verfassung Serbiens: Strenge oder kooperative Trennung von Kirche und Staat?
Vladimir Đurić, Gesetzliche Regelung der Rechtslage von Kirchen und Glaubensgemeinschaften in der Republik Serbien: vom Bestreiten zur Förderung

Pavle Mijović, Erziehung zwischen Religion und Säkularität: komparativer Zugang
Ana Benačić, Die Finanzierung der katholischen Kirche in Kroatien
Sulejman Bosto, Säkularisierung, Säkularismus, Religion?
Tarik Haverić, Werte und System
Irina Terzić, Diskriminierung religiöser Minderheiten in Bosnien und Herzegowina
Nedim Begović, Verfassungsrahmen und das Gesetz über die Religionsfreiheit und die Rechtsstellung von Kirchen und Religionsgemeinschaften in Bosnien und Herzegowina: Normative Projektion des bh. Säkularismus
Dino Abazović, Säkularisierungdebatte und Bosnien und Herzegowina: Forschungsagenda
Jasmin Muratagić, Religionsfreiheit in der Praxis des Verfassungsgerichts von BuH - Konkretisierung des Modells der säkularen Organisation von Bosnien und Herzegowina

Interview mit Pater Dr. Drago Bojić, Zu viel Religion zu wenig Glauben

 

RECHTSGRUNDSATZE IN RECHTSTHEORIE UND GERICHTSPRAXIS:
Jadranko Jug, Die Anwendung von Rechtsgrundsätzen in den Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes der Republik Kroatien
Edin Šarčević, Integrativer und summativer Zugang zu Rechtsgrundsätzen. Rechtsgrundsätze im Verfassungsrecht - ein methodisches Problem?
Vladan Petrov, Rechtsgrundsätze in der Praxis des Verfassungsgerichts der Republik Serbien
Andrej Abramović, Die allgemein anerkannten Prinzipien als Kriterium für die Auslegung gesetzlicher Normen
Jasminka Hasanbegović, Skizze der rechtlichen und praktischen Bedeutung und Bedeutungslosigkeit von Rechtsprinzipien für das Gerichtswesen in Bezug auf die Situation in Serbien

 

EXPERTENDISKUSSION ZUM ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN SCHUTZ VON PATIENTEN:

Đula Rušinović-Sunara, Die Stellung der Patienten in Kroatien: Gesetzgebung und Praxis
Hajrija Mujović-Zornić, Die Stellung von Patienten in Serbien: öffentlich-rechtliche Mechanismen und deren Schutz
Zilha Ademaj, Finanzierung der Gesundheitsversorgung durch die Krankenversicherung
Ervin Mujkić, Die Implementierung von Patientenrechten in Bosnien und Herzegowina
Džženeta Hadžžić, Öffentlich-rechtlicher Schutz der Patienten im Rechtssystem von Bosnien und Herzegowina
Sabina Sarajlija, Strafrechtrechtliche Aspekte der Haftung von Ärzten bei Kunstfehlern und Patientenschutz
Jasmin Hasić, Die Privatisierung des Gesundheitssystems in Bosnien und Herzegowina - Möglichkeiten und Richtungen potentieller Reformprozesse in der Föderation Bosnien und Herzegowina und der Republika Srpska
Mirha Karahodžžić, Öffentlich-rechtlicher Schutz von Patienten in Österreich - das Institut der Patientenanwaltschaft

 

UNTERBRINGUNG VON PATIENTEN MIT PSYCHISCHEN STORUNGEN IN SOZIALEN PFLEGEEINRICHTUNGEN:
Ervin Mujkić, Die Kommission zum Schutz der Rechte von Menschen mit psychischen Erkrankungen der Föderation von Bosnien und Herzegowina - Zuständigkeit und Praxis
Adisa Mehić i Snježana Bodnaruk, Vereinbarkeit der Verordnung über den Schutz von Menschen mit psychischen Störungen der Föderation BiH mit internationalen Dokumenten
Adisa Mehić und Suvada Sofić, Rechtmäßigkeit der Unterbringung von Menschen mit psychischen Behinderungen in sozialen Einrichtungen in der Föderation von Bosnien und Herzegowina

 

FACHTAGUNG ÜBER DIE REFORM DER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNG IN BUH:
Nurko Pobrić, Der Europäische Verwaltungsraum in der europäischen Integration: Bewertung der Kompatibilität der nationalen Verwaltung mit europäischen Standards
Boro Bovan, Reform der öffentlichen Verwaltung und Harmonisierung der Bestimmungen des Gesetzes über das Allgemeine Verwaltungsverfahren und anderer Vorschriften des Verwaltungsverfahrens
Enver Išerić, Reform der öffentlichen Verwaltung in Bosnien und Herzegowina - Ziele und Erfolge
Sead Maslo, Rechtsstellung der öffentlich Bediensteten in Bosnien und Herzegowina, de lege lata und de lege ferenda

 

DER HOHE JUSTIZRAT IM RECHTLICHEN GEFÜGE VON BUH:
Ergebnisse des Symposiums über den Hohen Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft
Šefik Džžaferović, Zehn Jahre des Bestehens des Hohen Rates für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina (Rede)
Valentin Inzko, HJPC Defends the Rights of B&H Citizens (Rede)
Nurko Pobrić, Die Möglichkeit des Rechtsschutzes im Verfahren zur Ernennung von Richtern und Staatsanwälten
Dražžen Jakovina, Der nationale Justizrat im Rechtssystem der Republik Kroatien
Branko Perić, Spannungen zwischen Justiz und Politik: Werden die angekündigten Änderungen des VSTV-Gesetzes die Probleme lösen?
Azra Kuči, Wahl und Ernennung von Richtern und Staatsanwälten in der Bundesrepublik Deutschland
Milan Škulić, Die Rolle des nationalen Rates der Staatsanwälte im Rechtssystem von Serbien
Sana Čengić, Die Revision des VSTV-Gesetzes
Ranka Račić, Der Hohe Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft in BiH - de lege lata und de lege ferenda
Mirha Karahodžžić, Die Auswahl von Richtern und Staatsanwälten in Österreich
Entwurf eines Gesetzes betreffend den Hohen Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina
Der Vorschlag des Hohen Rates für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina betreffend die Änderung des Gesetzes über den Hohen Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina
Die Gründe des Hohen Rates für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina zum Vorschlag betreffend die Änderungen des Gesetzes über den Hohen Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft
Einschlägige internationale Dokumente, welche bei der Revision des Gesetzes betreffend den Hohen Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina miteinbezogen wurden
Die Schlussfolgerungen der Stellungnahme der Venedig-Kommission betreffend den Gesetzesentwurf über den Hohen Rat für Justiz und Staatsanwaltschaft von Bosnien und Herzegowina

 

FACHKONFERENZ RICHTERAUSWAHL IN DER REGION UND DAS PROBLEM DER RICHTERLICHEN UNABHÄNGIGKEIT:

Irena Pejić, Institutionelle Garantien einer unabhängigen Justiz: der Hohe Justizrat
Ljiljana Blagojević, Der Hohe Justizrat als Garant für die Unabhängigkeit der Justiz im Lichte der nationalen Strategie für die Justizreform
Vladan Petrov, Die Auswahl von Richtern rechtsvergleichend und in der Republik Serbien - Vorschläge für eine Änderung der Verfassung
Boris Ljubanović, Die richterliche Unabhängigkeit in der Republik Kroatien
Darko Simović, Institutionelle Garantien der richterlichen (Un)Abhängigkeit in der Republik Serbien?
Marko Stanković, Die richterliche Gewalt in der Verfassung von Serbien seit 2006 - eine kritische Betrachtung

 

ROLLE UND PERSPEKTIVE DES NOTARIATS IN BOSNIEN UND HERZEGOWINA:

Die Schlussfolgerungen der Konferenz über die Rolle und Perspektive des Notariatsin Bosnien und Herzegowina
Meliha Povlakić, Die Haftung des Notars für verursachten Schaden bei der Ausübung des notariellen Dienstes
Merdžžana Škaljić, Die Rolle und Bedeutung des lateinischen Typus des Notariats im Bereich der dinglichen Rechte in Bosnien und Herzegowina
Rankica Benc, Die Errungenschaften des Notariats in Kroatien (Entlastung der Gerichte im Verlassenschafts-, Registrierungs- und Vollstreckungsverfahren)
Slavica Ćurić, Notariell beglaubigte Urkunden in Zivilverfahren (gerichtliche Praxis und Entlastung der Gerichte)
Irena Mojović, Neue gesetzliche Regelungen bei der Registrierung von Unternehmen – die Rolle des Notars

 

WISSENSCHAFTLICHE TAGUNG ÜBER DIE WAHL DER RICHTER VON VERFASSUNGSGERICHTEN:
Darko Simović, Schwächen der institutionellen Garantien der Unabhängigkeit des Verfassungsgerichts von Serbien
Manfred Dauster, Die Berufung der Richter des Bundesverfassungsgerichts in ihnen Amt
Blažže Krčinski, Wahl des Richters des Verfassungsgerichts in der Republik Mazedonien
Savo Manojlović, Wahl und Stellung der Richter des Verfassungsgerichts  in der Republik Serbien
Aleksandra Martinović, Die Meinung des Gerichts - die Phase der Ernennung von Richtern der Verfassungsgerichte
Amra Ohranović, Wahl der Richter des Verfassungsgerichts
Branko Perić, Wahl der Richter der Verfassungsgerichte in BuH - Kontroversen und mögliche Lösungen
Nurko Pobrić, Wahl und Entlassung von Richtern des Verfassungsgerichts
Marko Rajčević, Wahl und Mandat der Richter des Verfassungsgerichts in der Republik Serbien
Kasim Trnka, Die Notwendigkeit der Überarbeitung von Verfassungsentscheidungen bezüglich der Auswahl der Richter der Verfassungsgerichte in BuH
Teodor Antić, Die Wahl von Richtern des Verfassungsgerichts der Republik Kroatien
N. Miodrag Simović, Über die Bürgschaften der Unabhängigkeit der Verfassungsgerichte
Samir Zuparević, Freiheit der Interpretation der von der Verfassung vorgeschriebenene Anforderungen für die Wahl von Richtern des Verfassungsgerichts von Bosnien und Herzegowina
Vladan Petrov, Weshalb muss ein Verfassungsrichter (k)ein hervorragender Jurist sein? - Analyse des Ausdrucks "hervorragender Jurist" in der Verfassung von Serbien seit 2006.

 

SOZIALE SICHERHEIT IN BOSNIEN UND HERZEGOWINA UND DER REGION:
Aida Hunček-Pita, Sozialschutz auf staatlicher Ebene: die rechtliche Grundlage und die Notwendigkeit von Änderungen (BuH)
Vlado Puljiz, Sozialschutz in der Republik Kroatien: aktueller Stand und Perspektiven
Vukašin Nisavić, Soziale Sicherheit in der Republik Serbien: Vorteile und Nachteile des neuen Gesetzes über den sozialen Schutz
Nikolina Obradović, Finanzierung und Wirksamkeit des Systems der sozialen Sicherheit in Bosnien und Herzegowina
Dragan Popović, Prozess der sozialen Eingliederung in Bosnien und Herzegowina im Rahmen der europäischen Integration
Nikolina Obradović, Die Verwirklichung der sozialen Rechte in Bosnien und Herzegowina: Ungleichbehandlung der Bürger
Nikolina Obradović, Realisierung der Renten-und Invaliditätsversicherung in Bosnien: (Un-) Gleichheit der Bürger
 
EIN BUNDESGERICHTSHOF FÜR BUH:

KÖR, Buch: Ein Oberstes Gerichtshof für Bosnien und Herzegowina?
Manfred Dauster, Der Oberste Gerichtshof für Bosnien und Herzegowina: Reflexionen über dessen Notwendigkeit
Maja Sahadžžić, Gründung des Gerichtshofes BuH. Der derzeitige Rechtsgedanke über die theoretische Inkonsistenz in der Praxis
Vesna Rakić​​-Vodinelić, Ist ein Gerichtshof in Bosnien und Herzegowina notwendig
Ljubomir Ožžegović, Braucht Bosnien und Herzegowina einen Gerichtshof?
Sevima Sali-Terzić, Der Gerichtshof von Bosnien und Herzegowina: Die Antwort auf das Problem, oder ein anderes Projekt in der laufenden Reform des Justizwesens
Zlatan Meškić, Gründung des Gerichtshofs von Bosnien und Herzegowina als Bedingung für die Mitgliedschaft der Europäischen Union
Goran Marković, Braucht Bosnien und Herzegowina einen Gerichtshof: Ein Beitrag zur Diskussion
Nurko Pobrić, Braucht Bosnien und Herzegowina einen Gerichtshof?
Branko Perić, Der Gerichtshof in BuH- zwischen Politik und Recht
Meddžžida Kreso, Bosnien und Herzegowina braucht einen Obersten Gerichtshof


STRUKTURELLE DIALOG:
Kristina Čuturić, Strukturdialog über die Justizreform in Bosnien und Herzegowina: Überblick
Adrijana Hanušić, Stellungnahme der Venezianischen Kommission bezüglich der rechtlichen Sicherheit und der Unabhängigkeit der Justiz in Bosnien und Herzegowina - Review
Adi Džžamalija, Widerruf der Entscheidung des Republik- Referendums über die Arbeit des Gerichts und die Staatsanwaltschaft BuH und die Aufnahme der Verhandlungen mit der EU
Amela Kadrić, Struktureller Dialog über die Reform der Justiz
Adi Džžamalija, Über den strukturellen Dialog im Jahresbericht der Europäische Kommission


ÖFFENTLICHRECHTLICHE THEMEN:

Anida Ključanin, Übersicht über die wichtigsten öffentlich-rechtlichen Ereignisse des Jahres 2012
Adi Džžamalija, Antragsanalyse aufgrund des Gerichtsurteiles Sejdić-Finci
Amela Kadrić, Mängel und die positiven Seiten des Berichts der Internationalen Krisengruppe unter dem Namen: "Was wünscht die Republik Serbien?"
Amela Kadrić, Über den Bericht des Helsinki-Komitees für Menschenrechte in Bosnien und Herzegowina
KÖR, Entitätsreferendum über Fragen der nationalen Kompetenz und die Regierungsbildung in der Föderation Bosnien und Herzegowina
Go to top